Es werden wieder Gottesdienste gefeiert

 

 

Die Versöhnungskirche in Zell ist täglich von 9.30 – 18.00 Uhr für persönliches Gebet geöffnet.

 

Wenn sie Unterstützung brauchen oder sich über ein Gespräch freuen würden rufen sie mich bitte an.

 

Gott stärke und behüte Sie in diesen Tagen.

Herzliche Grüße im Namen des Kirchenvorstandes

 

Pfarrer Peter Fuchs

 

 

Café Sehnsucht: Chansons der Tausend Gefühle

2 Freilichtkonzerte mit Silvia Kirchhof und Achim Hofmann

 

„Jetzt erst recht!“ – Der Arbeitskreis Kultur Zell am Main und der Markt Zell a. Main wollen – unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben – auch in Corona-Zeiten ein Kulturangebot für die Zeller Bürger und Gäste bieten und damit auch ihren bescheidenen Betrag dazu leisten, Kulturschaffenden eine Plattform (Auftrittsmöglichkeit) zu geben. Und deshalb kehren die Ehrenamtlichen vorzeitig aus ihrer Sommerpause zurück und veranstalten zwei Freilichtkonzerten im Vorhof der Evangelischen Versöhnungskirche. Unter dem Motto „Chansons der Tausend Gefühle“ wird es am 22. August 2020 zwei Konzerte mit der wunderbaren Silvia Kirchhof geben. Achim Hofmann am E-Piano begleitet die Künstlerin. Gemeinsam sind die beiden das Chanson-Duo „Café Sehnsucht“.


Silvia Kirchhof mit der unvergleichlichen Altstimme spannt mit Liedern, Chansons und Couplets von den Anfängen des letzten Jahrhunderts bis heute einen Bogen durch das liebe Leben. Sinnlich melancholisch, keck und frech, heiter und gelassen, doch immer mit einem Augenzwinkern erfährt das Publikum so einiges über die wichtigste Sache des Lebens – die Liebe. Am Ende hat man ein Lachen im Herzen und eine Träne im Knopfloch. Genau das, was uns in den letzten Monaten so gefehlt hat!

 

Für die beiden jeweils 60-minütigen Konzerte (18.00 bis 19.00 Uhr, 20.00 bis 21.00 Uhr) finden bei gutem Wetter im Vorhof der Ev. Versöhnungskirche statt. Sollten die Veranstaltungen wegen Regen abgesagt werden, ist als Ersatztermin der 29. August geplant.

 

Wegen der gesetzlichen Beschränkungen bezüglich Abstandsflächen ist die zugelassene Gästezahl beschränkt. Die Sitzplätze sind nummeriert und als Zweierbestuhlung vorgesehen. Die Maskenpflicht herrscht nur bis zum Erreichen des Sitzplatzes.

 

Tickets zu je 12 Euro erhalten Sie im Rathaus Zell a. Main, Büro für Öffentlichkeitsarbeit. Gerne senden wir Ihnen Ihr Ticket als PDF zum Selbstausdrucken oder per Post (Aufpreis 1 Euro) zu.
Email:
pichler@zell-main.de, Tel.: 0931-4687816

 

 

 

 

 

 

 

„Paradiesapfel“ – eine Aktion zum Erhalt der Versöhnungskirche 

Eine Herbst-Aktion von MachBar, initiiert von Susanne Hofinger wird dazu beitragen die Versöhnungskirche zu erhalten. MachBar bringt Obstbäume, die nicht geerntet werden (können), mit Menschen zusammen, die gerne ernten möchten. Es wurde Kontakt aufgenommen zu zwei Mostereien, dort können Äpfel angeliefert werden. Einen Teil des Saftes bekommen Apfelbaumbesitzer, Menschen die ernten oder Menschen, die beim Transport helfen. Der andere Teil des Saftes wird der evangelischen Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die gibt ihn zugunsten der Renovierung von Flachdach und Ringanker gegen Spende an Interessierte ab. Für die bereits zugesagten Baumspenden sagt MachBar schon jetzt Danke! 

Wer ernten möchte, wer noch Äpfel oder Transportmöglichkeiten beitragen möchte, meldet sich gerne unter gedankengut@machbar-zell.de oder bei Susanne Hofinger 0931 46787950.

 

Hier finden Sie uns

Ev. Pfarramt Zell a.M.
Hauptstr. 124
97299 Zell a. Main

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 931 46787978 +49 931 46787978

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Pfarramt Zell a.M.